Kamis, 05 September 2013

Cyber-Müdigkeit: Die Risiken der Ermüdung zu Datenschutzverletzungen

[ad_1]

cyber fatigue

cyber fatigue Cyber-Sicherheit sollte ein Hauptanliegen aller Unternehmen und Organisationen weltweit, aber leider ist das nicht immer der Fall. Wir haben Beweise vor kurzem gesehen, dass niemand unantastbar, von politischen Parteien wie die Democratic National Committee, Großkonzerne wie Sony und Target der Regierung selbst. Neu durchgesickert Dateien darauf starke Hinweise, dass die National Security Agency infiltriert wurde-- und wenn die NSA durchbrochen werden kann, das heißt fast jede Organisation kann. Bei der 28. jährlichen Tulane Corporate Law Institute im März 2016 zufolge ein Panel Diskussion über Cyber-Risiko mehr als 50 % der Zeit, Unternehmensführer über eine Datenschutzverletzung aus im eigenen Unternehmen, sondern durch eine externe Quelle wie z.B. Strafverfolgungsbehörden, ihrem Finanzinstitut oder die Medien nicht lernen. Die klare Trennung zwischen die Leute, die Unternehmen und ihre eigene Sicherheitsverfahren ist beunruhigend, aber lässt sich durch ein Phänomen bekannt als Cyber-Müdigkeit. Was ist Cyber-Müdigkeit, und wie könnte es werden, setzen die Menschen, die verschiedene Organisationen mit ihren Informationen in Gefahr anvertrauen?

Was ist Cyber-Müdigkeit?

Obwohl wir über die zunehmende Taubheit der Verbraucher zu Sicherheitsverletzungen in der Vergangenheit geschrieben habe, bestimmten Begriff Cyber Müdigkeit wurde vor kurzem von Sicherheitsexperten Industrie geprägt. Dieser Begriff wird verwendet, um zu beschreiben die Gefühle überwältigen, mit denen Unternehmen Führungskräfte konfrontiert, wenn es darum die hohen Instanz von Datenschutzverletzungen, die auftreten, zu halten. Durch Cyber-Müdigkeit Ansatz Unternehmen (sowie Regierung Politik) Sicherheitsverletzungen in eine reaktiv, anstelle einer proaktiven. Im Wesentlichen nicht genug investiert bei der Stärkung der bestehenden Sicherheitssysteme, die helfen könnten, Verstöße gegen die in erster Linie zu verhindern und stattdessen Unternehmen warten, bis etwas passiert, etwas gegen die klaffenden Löcher in ihre Datensicherheit. Leider kann diese Mentalität schwerwiegende Folgen haben.

Verstöße gegen steigen, aber Sicherheitsausgaben nicht

Laut des Cyber Verbraucher Loss Barometer Berichts vor kurzem von KPMG, einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in den Niederlanden, ist mehr als 80 % der Top-Level-Führungskräfte, die sie befragt zu einer Verletzung in den letzten zwei Jahren zugelassen. Jedoch weniger als die Hälfte derjenigen, die eine Verletzung erlebt hatte tatsächlich in Sicherheitsprodukts oder einer Dienstleistung zu versuchen und erhöhen Sie ihre Sicherheit dadurch investiert. Es wird wohl keine Überraschung, die die höchste gemeldete Instanzen von Daten, die Verletzungen waren im Einzelhandel (89 % der befragten Führungskräfte sagte ja zu einer letzten Verletzung), gefolgt von der Automobilindustrie (85 %) und Bank- und Technologie kommen (76 %, beziehungsweise). Der Bericht zeigte das Banking und Technologieindustrie an der Spitze, wenn es darum geht, Investitionen in neue oder verbesserte Sicherheit--66 % der befragten Banken sagte, sie hatte es getan, und 62 % der Technologie--während Handel und Automobilindustrie lag bei 45 % und 32 %.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Daten aus diesem Bericht zeigte den Einzelhandel mit den höchsten gemeldete Instanzen von Verletzungen, die Zahlen von Quelle zu Quelle variieren können. Zum Beispiel setzen Verizon 2016 Daten Verletzung Untersuchungsbericht die Finanzbranche an der Spitze mit 36 % der Verstöße gegen den Datenschutz und Retail bei nur 6 %. Egal, was diese Zahlen alle zu kochen ist Beweis dafür, dass Cyber-Müdigkeit hat einen wirklichen Einfluß auf eine große Anzahl von Unternehmen Mitarbeiter rund um die Welt und die Trennung zwischen der immer größer werdende Anzahl von Sicherheitsvorfällen und wieviel Unternehmen für Sicherheit ausgeben ist nur allzu deutlich.

Es ist sinnvoll, die Banking ist aktiver als andere Arten von Industrien, wenn es darum, Cyber-Sicherheit Ausgaben geht--es gibt viel mehr auf dem Spiel, wenn ein Finanzinstitut erfolgreich eingedrungen ist. Jedoch der Einzelhandel wurde in einem in der Nähe von konstanten Zustand der Angriff für die letzten drei Jahre, und es ist nicht scheinbar jederzeit schnell, verlangsamen, wie die kürzlich eröffnete MICROS Kassensystem Verletzung gezeigt hat. Das Aufkommen des Internet der Dinge hat Consumer-Produkte, wie z. B. Fahrzeuge mit "smart"-Funktionen, anfällig für Cyber-Einbrüche in einer Weise wohl nur wenige Menschen konnten ahnen fünf oder 10 Jahren. Healthcare hat auch konsequent von Cyberkriminellen aus großflächigen Verletzungen bei großen Versicherungsgesellschaften Ransomware Angriffe Krankenhäuser als Geisel sind davon betroffen. Das Problem ist nur noch schlimmer werden, es sei denn, proaktive Maßnahmen zur Reparatur, was zerbrochen ist weiterhin kontinuierlich aktualisieren und verbessern Sie die Sicherheit um einen Schritt voraus sein. Dies nimmt Geld, ja, aber nur wenige gegen die Vorstellung, dass es besser, ein wenig mehr in der Gegenwart für den Frieden des Geistes in der Zukunft verbringen insgesamt behaupten konnte.

Welche Lehren kann aus all dem der Verbraucher nutzen?

Wenn die Firmen, die wir mit unseren Daten anvertrauen Cyber Müdigkeit auftreten, können Sie darauf wetten, dass jeden Tag Menschen auch. Es ist einfach zu selbstgefällig und nehme an, es gibt nichts, was Sie tun können, zu Ihrem Schutz, so dass Sie auch nicht stören könnte. Allerdings ist das nicht der Fall. Als Risk consulting Firma Kroll weist darauf hin in ihrem Bericht von 2015-2016 Global Fraud "Cybersecurity ist schwierig, zeitaufwendig und laufende Prozess." Dies gilt auch für Unternehmen als auch Privatpersonen. Jeder Schritt, den Sie um sich zu schützen macht Sie ein schwieriger Ziel, und während es ist nicht 100 % möglich, zu verhindern, dass ein Opfer von Identitätsdiebstahl oder haben Ihre Informationen in einer Datenschutzverletzung, etwas ausgesetzt ist weit besser als nichts zu tun.

Leider ist die Realität der konstanten Datenschutzverletzungen im Laufe der Jahre, dass einige Ihrer Daten ist wahrscheinlich schon draußen. Verstehen, was mit Ihren Daten geschieht nach einer Verletzung und wie Cyber-Kriminelle, die sie verwenden, ist ein wichtiger erster Schritt. Es ist auch ratsam, die Sache in die eigenen Hände zu nehmen und proaktive Entscheidungen zu treffen, wie Einfrieren Ihrer Kredit-Berichte, Papierkram mit Ihren wesentlichen Daten drauf in einen verschlossenen Safe speichern, überprüfen Sie Ihr Guthaben in regelmäßigen Abständen Berichte und Dienste wie Schutz vor Identitätsdiebstahl und Internet-Sicherheits-Software zu helfen, zu halten Registerkarten auf, was geschieht mit Ihrer Daten im Internet.

Sicherheitslücken werden voraussichtlich verhindern, dass ein Problem, zumal verschiedener Branchen kämpfen, um ihre Systeme zu aktualisieren und die notwendigen Ressourcen, um zu verhindern und mit ihnen zu beschäftigen. In der Zwischenzeit können Sie als Verbraucher folgen unsere Identität Diebstahl Schutz Blog erfahren Sie mehr über Möglichkeiten, um Ihre Identität zu bewahren sowie informieren Sie sich über die neuesten Verstöße und Sicherheits-News, die Sie kennen sollten.

Die Post Cyber-Müdigkeit: die Risiken der Ermüdung zu Datenschutzverletzungen erschien zuerst auf NextAdvisor Blog.


[ad_2]
Source link

Cyber-Müdigkeit: Die Risiken der Ermüdung zu Datenschutzverletzungen Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Rina Saskiaputry

0 komentar:

Poskan Komentar