Selasa, 24 September 2013

Was sind Tech Support Scams und wie können Sie vermeiden Sie?

[ad_1]

tech support scams Es scheint als gäbe es nichts, was Betrüger würde nicht nutzen, um in Ihrer Brieftasche oder persönliche Daten zu gelangen. Ab irgendwann Ende letzten Jahrzehnt mit einer Explosion von gefälschten indischen Call Centern targeting englische Muttersprachler, Tech Support für Betrügereien sind jetzt fast ein globales Phänomen. Mit Betrüger Milliarden von weniger technisch versierte Personen gehen diese Betrügereien immer noch stark. Dieses Verhalten ist nicht unangefochten gegangen, wenn Sie, wie die Federal Trade Commission Herunterfahren großen Betrug Verkaufsstellen mehrmals, manchmal arbeitet zusammen mit Microsoft, die hat müde geworden von Betrügern missbraucht seine Marke. Obwohl diese Absichten und Bemühungen eine kleine Delle in Tech Support für Betrügereien gebildet haben können, haben sie auch zu neuen Betrüger mit neuer Taktik geführt. Hier sind einige der populäreren Tech Support für Betrügereien, die, denen Sie beachten sollten.

Unerwünschte Telefonanrufe

Telefon Scams sind Tech Support für Betrüger Brot und Butter. Sie beinhalten in der Regel Personen, die vorgeben, für großen Tech-Unternehmen – in der Regel Microsoft, Apple und Dell – arbeiten, rufen Sie bieten Vorsorgeuntersuchungen für Ihre Geräte, erfordern Zahlung oder die vollständige Kontrolle über Ihr Gerät um die Untersuchung zu vervollständigen. In der Vergangenheit meist ältere Windows-Benutzer wurden gezielt für diese Art von Betrügerei, aber die weite Verbreitung von Internet-fähigen Geräten ermöglichte es Betrüger, um ihre Reichweite zu erweitern. Von senior PC-Anwender, jungen Android Besitzer jetzt ist niemand sicher vor ein Tech Support für Telefon-Betrug.

Wenn Sie für den Betrug fallen, ist das best-Case-Szenario, dass Sie für Software überfordert werden, können Sie woanders günstiger finden oder kostenlos an anderer Stelle. In der Regel, jedoch fordert Betrüger remote-Zugriff auf Ihr Gerät, "Sie zeigen" was falsch ist. Wenn sie besonders grausam sind, könnte tatsächlich setzten Sie Malware auf Ihrem Rechner haben sie remote-Zugriff, einschließlich Ransomware, die es machen wird, so dass Sie nicht mehr auf Ihrem Gerät oder bestimmte Dateien auf Ihrem Gerät zugreifen. Das heißt, normalerweise Betrüger nur Ihre Kreditkarte für gefälschte Service oder Garantie-Programme. Der betrug Ende nicht unbedingt hier entweder, wie einige Betrüger tun könnte, um eine Erstattung Monate später zu bieten, wenn Sie nicht zufrieden mit ihrem Service, aber hast du, personenbezogene Daten, wie Ihre Bankdaten, bevor sie wieder"kein Geld". Eine neue Torsion auf Telefon-Betrug beinhaltet Betrüger, die vorgibt, von einer internationalen Organisation wie der Global Privacy Enforcement Network, eine wirkliche Einheit, die Spam und Betrug untersucht. Sie erhalten Zugang zu Ihren persönlichen Konten anfordern, indem behauptet, Ihre e-Mail-Adresse wurde gehackt und in irgendeiner Form von kriminellen Aktivitäten beteiligt. Wenn Sie sich weigern, mit der Betrüger zu arbeiten, sie behaupten Zugehörigkeit zu Regierungsbehörden wie die FTC und drohen rechtliche Schritte, wie die Ausstellung eines Haftbefehls.

Warnzeichen zu suchen wie bei vielen Telefon-Betrug, der größte Tipoff, dass kein Technologieunternehmen oder Organisation regierungsnahe unerwünschte Telefonanrufe bietet Reparaturen oder drohen rechtlichen Schritte machen würde. Auch wenn sie Informationen, das ist korrekt und persönlich relevant ansprechen, da für einige Dell-Kunden vor kurzem der Fall war, sind unerbetene Anrufe fast immer Betrug. Einfach auflegen, ist die beste Lösung aber, während es einfach zu tun, Denk daran, dass Betrüger persistent sind und möglicherweise weiterhin auf unbestimmte Zeit zurückrufen. Als Vorsichtsmaßnahme, platzieren Sie sich auf ein tun nicht Anrufliste, obwohl wahrscheinlich Betrüger wird nicht dies zu respektieren. Dennoch wird es auf die Anzahl der unerbetene Anrufe, die Sie erhalten, die reduzieren die Scammern Ansätze noch deutlicher machen wird, da die meisten seriösen Unternehmen keine Anruflisten nachkommen. Wenn Sie bereits für den Betrug gefallen haben, sollten Sie sofort melden Sie es an die FTC, brechen Sie keine Kreditkarten oder Konten, die Sie geteilt haben könnte, mit der Betrüger und nehmen Sie Ihren Computer mit einem seriösen, lokalen Computer shop, so dass Sie über Ihr Problem mit jemandem persönlich sprechen können.

Gefälschte Inserate

Betrüger wissen, dass sie nicht alle mit unaufgeforderte Kaltakquise, Suchmaschine, weshalb einige Betrügereien Opfer Initiative benötigt. Gefälschte Tech Gruppenliste selbst für Suchmaschinen unterstützen; oft sind sie Zahlung für Werbung für ihre Gruppe so ihre gefälschte Websites für die Suche nach technischen Support als Top Suchergebnissen erscheinen. In anderen Fällen stehlen Betrüger eine legitime Markenzeichen um ihre gefälschte Seite schieben wie Malwarebytes vor kurzem erlebt. Der Betrug vor Ort erschien auf Bing als Top-Suchergebnis für "zertifizierte Support Malwarebytes." Malwarebytes hingewiesen, ist es weit die einzige Marke, die auf diese Weise imitiert wurde.

Warnzeichen zu suchen Während Suchmaschinen wie Bing, jetzt Unterstützung von Drittanbieter-Tech Support Werbung geschnitten haben, die hoffentlich zu diesem Betrug, beschneiden wird es ist immer noch wichtig, auf der Suche nach gefälschten Seiten werden. Der beste Weg, diesen Betrug zu vermeiden ist nur für den Support auf der offiziellen Website des Unternehmens zu suchen, die Sie Hilfe anfordern. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nur legitime Informationen aus einer Quelle von Erstanbietern bekommen. Wenn Sie nicht sicher sind, wie der legitimen Website des Unternehmens zu finden sind, achten Sie darauf, nur nach dem Firmennamen suchen. Beispielsweise sollten Sie "Microsoft Website" anstelle von "Microsoft Tech-Support-Website," suchen, da Letzteres illegitime Ergebnisse liefern kann.

Falsche System warnt

imitiert, die "Ihr PC infiziert sein könnte!" Pop-ups der 2000er Jahre, falsche Sicherheitswarnungen ein Comeback gemacht haben, aber sie sind viel anspruchsvoller geworden. Heutige falsche Benachrichtigungen ähneln echten Systemfehler und anstatt einfach in Ihrem Browser erscheinen, man sieht sie auf Ihrem Computer, die ihre vermeintliche Authentizität verleiht. Mit dieser Taktik untergräbt die Unterscheidung zwischen Tech Support für Betrüger und Hacker im Wesentlichen, wie diese Benachrichtigungen Auswirkungen auf Ihren Computer mit einigen der gleichen Tricks, die Malware-Autoren zu tun. Manchmal sind diese Warnungen nur Ärgernisse, aber ein andermal sie möglicherweise verhindern, dass Sie Anmeldung bei Ihrem Computer – im Wesentlichen eine sanfte Form der Ransomware. In einigen Fällen möglicherweise Betrüger tatsächlich Ransomware oder andere Malware auf Ihrem System installieren. Diese Belästigung aufhören nicht, bis Sie sie um Unterstützung, in der Regel telefonisch kontaktieren wo Sie wahrscheinlich die oben beschriebenen Taktiken ausgesetzt sein werde. Sehen Sie unsere Ransomware-Leitfaden für weitere Informationen zu dieser bösartigen Form von Malware.

Warnzeichen zu achten als erschreckend, wie diese Masche scheint, es ist leicht mit Prävention geschlagen. Zwar kann es schwer zu erkennen, wo oder wie diese Warnungen auf Ihrem Gerät haben, sind oft sie geliefert durch sogenannte Malvertisements, die heimlich Programme auf Ihrem Rechner installieren. Aus diesem Grund werden viele der gleichen Cybersecurity Praktiken schützen Sie von beiden – nämlich sicherstellen, dass Ihr Betriebssystem auf dem neuesten Stand ist und dass Sie die Investition in eine Internet-Sicherheits-Software mit Anti-Exploit-Funktionen.

Lesen Sie unsere Identität Diebstahl Schutz Blog zu halten mit den neuesten Bedrohungen für Ihre Identität und Ihre Brieftasche.

Die Post was Tech Support Scams und wie können Sie vermeiden, Sie sind? erschien zuerst auf NextAdvisor Blog.


[ad_2]
Source link

Was sind Tech Support Scams und wie können Sie vermeiden Sie? Rating: 4.5 Diposkan Oleh: Rina Saskiaputry

0 komentar:

Posting Komentar